Netzwerk Brückenbau

Ist Barrierefreiheit simpel umzusetzen oder handelt es sich um ein hoch komplexes und anspruchsvolles Sachgebiet? Ganz aktuell ist mir ein Blogbeitrag von Martin Schienbein, einem Kollegen aus der Profession Architektur, begegnet, in dem er folgendes schreibt: „Bei der weiteren Recherche habe ich schon da festgestellt, dass Barrierefreiheit im Grunde ganz simpel ist. Man muss sich […]

Weiterlesen

Wettrennen im Rollstuhl mit Humor!!! Lerroy Matata ist ein YouTuber mit bereits über 600.000 Abonnenten. Seine Videos behandeln witzige, aber auch ernstere Themen. Bei manchen Themen, die bisher noch wenig gesellschaftliches Bewusstsein erlangt haben, gelingt ihm eine mitreisende Vermittlung mit Humor. In einem Video gibt es ein Rollstuhl-Training mit einem rollstuhlunerfahrenen Fußgänger – das Ziel […]

Weiterlesen

Vortrag: Wahlalternativen zum Leben in einem Heim sind für alle, auch für Menschen mit einem 24-stündigen Pflege- und Assistenzbedarf, längst möglich. Inklusive, gleichberechtigte  und demografietaugliche Wohnkonzepte bieten bei einer interdisziplinären Umsetzung sogar höchstspannende Einsparpotentiale mit Qualitätssteigerungen für die Fachbereiche Pädagogik, Pflege und Architektur. Auch Wohnungen, die nach einem wirtschaftlichen Mindeststandard an Universal Design nach der […]

Weiterlesen

Sturzgefahr für Rollstuhlnutzer an Außentüren muss nicht sein!!! Es gibt seit 1996 Lösungen!!!!! (Statt Rollstühle könnte auch der Begriff Assistenzsysteme verwendet werden, statt Hilfsmittel ebenfalls Assistenzsysteme) Nullschwellen an Außentüren sind technisch längst für Menschen mit Behinderung, für ältere Menschen und für designorientierte Immobilienkunden möglich! Trotzdem werden bis heute Türanschlagdichtungen als Barrieren verbauten. Weshalb? 1 – 2 […]

Weiterlesen

Wo sind die Medien als Kontrollinstanzen der Demokratie? Diese Frage stelle ich mir schon länger, insbesondere am Beispiel des äußerst komplexen und interdisziplinären Themas der Nullschwellen an Außentüren. Nullschwellen sind ein Thema das definitiv jeden einzelnen betrifft! Es geht nicht nur um Barrierefreiheit, es geht u.a. auch um eine nachhaltige Werthaltigkeit von Immobilien. Im Neubau […]

Weiterlesen

Die Nullschwellen-Stellungnahme: Allerspätestens seit Herbst 2013 ist durch die Nullschwellen-Stellungnahme vom Arbeitsausschuss der DIN 18040 bundesweit mehr als klar, dass 1 – 2 cm hohe Türschwellen innerhalb des barrierefreien Bauens unzulässig sind. Jede Tür, die die Anforderungen der DIN 18040 Teil 1 oder 2 erfüllen muss, ist mit einer Nullschwelle auszustatten!!! Das ist in jedem […]

Weiterlesen

Das Seminar von der Frau Nullschwelle war der Hammer! sagt Bernhard Strauß von der Glaserei Strauß – Fenster/Türen/Einbruchschutz – aus Freiburg über das 01. Nullschwellen-Seminar von Ulrike Jocham, der Frau Nullschwelle, das am 16.11.18 in Stuttgart stattgefunden hat. Weiterhin schildert Bernhard Strauß folgende Eindrücke zu diesem neuen Weiterbildungsangebot: „Es war sehr informativ und hat mir die […]

Weiterlesen

Sicherheitsglas und Barrierefreiheit wurde bis heute in diesem Kontext noch nicht thematisiert. Auch in der DIN-Norm für das barrierefreie Bauen, die DIN 18040 mit dem Teil 1 für öffentliche Gebäude und dem Teil 2 für das Wohnen, ist der Begriff „Sicherheitsglas“ kein einziges Mal zu finden. Das lässt erstaunen. Denn fehlendes Sicherheitsglas kann sich als […]

Weiterlesen