Sturzprävention für Kinder wird beim Planen und Bauen sowie beim inklusiven Gestalten bereits im Studium bis heute noch nicht ausreichend gelehrt und diskutiert. Kinder gehören zur Hochrisikozielgruppe für Sturzunfälle. Ein Blick in die Studie „Sturzunfälle bei kleinen Kindern (< 5 Jahre) – Eine epidemiologische Analyse“ von Dr. Gabriele Ellsäßer und Dr. Heidrun Kahl, Landesgesundheitsamt Brandenburg […]

Weiterlesen

Vorträge zum Thema Nullschwellen gab es von Frau Nullschwelle® bereits im Jahr 2014, als gefühlt alle Bausachverständigen ohne Beleg noch behaupteten 1 – 2 cm hohe Türschwellen seien technisch unverzichtbar. Dass dies nicht so ist, wusste sie schon längst. Ulrike Jocham hat schon zu diesem frühen Zeitpunkt zahlreiche Einbaubeispiele interdisziplinär untersucht und alle beteiligten Regeln der Technik […]

Weiterlesen

Ist Barrierefreiheit simpel umzusetzen oder handelt es sich um ein hoch komplexes und anspruchsvolles Sachgebiet? Ganz aktuell ist mir ein Blogbeitrag von Martin Schienbein, einem Kollegen aus der Profession Architektur, begegnet, in dem er folgendes schreibt: „Bei der weiteren Recherche habe ich schon da festgestellt, dass Barrierefreiheit im Grunde ganz simpel ist. Man muss sich […]

Weiterlesen

Wettrennen im Rollstuhl mit Humor!!! Lerroy Matata ist ein YouTuber mit bereits über 600.000 Abonnenten. Seine Videos behandeln witzige, aber auch ernstere Themen. Bei manchen Themen, die bisher noch wenig gesellschaftliches Bewusstsein erlangt haben, gelingt ihm eine mitreisende Vermittlung mit Humor. In einem Video gibt es ein Rollstuhl-Training mit einem rollstuhlunerfahrenen Fußgänger – das Ziel […]

Weiterlesen

Achtung Haftungsrisiko: Barrierefreiheit verlangt Nullschwelle – Kompaktes Wissen für Fensterbauer beim ersten BPH-Online-Stammtisch Weil regelmäßige Treffen aufgrund der Corona-Regeln schwierig sind, lud der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) Anfang November seine Mitglieder zum Online-Stammtisch ein. Bei der 90-minütigen Veranstaltung ging es um die Nullschwelle im Neubau. Ein Thema, über das sich Fensterbauer unbedingt schlau machen sollten, wenn sie […]

Weiterlesen

Statt Nullschwellen: Prominente Stolperkanten im Land des Nullschwellen-Runderlasses ist ein Fachartikel aus der Fachzeitschrift GLASWELT Ausgabe 7/2020. Das pdf des Artikel finden Sie hier und in diesem Blogbeitrag:   Statt Nullschwellen: Prominente Stolperkanten im Land des Nullschwellen-Runderlasses Seit 2015 fordert der Nullschwellen-Runderlass vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg (BW) Nullschwellen innerhalb des barrierefreien Bauens. Trotzdem wurden im neuen Bürger- und […]

Weiterlesen

Lernen von Vorreitern – Nullschwellen müssen schon längst Standard sein Nullschwellen gehören zu einer unverzichtbaren Ausstattung in Pflegeimmobilien. Ein aktueller Artikel aus dem Seniorenheim-Magazin Ausgabe 2/2020 zeigt innovative Best-Practice-Beispiele von der BeneVit-Gruppe. Wir können es längst besser! Lernen von Vorreitern – Nullschwellen müssen schon längst Standard sein „In allen unseren Pflegeheimen und anderen Wohnformen befinden sich seit […]

Weiterlesen

Chancen der Nullschwellen-Ingenieurkunst gilt es im Zeitalter von demografischem Wandel und Inklusion zu nutzen! Spannenderweise sind Nullschwellen ohne hinderlichen Türanschlag für Haustüren und für Terrassen- und Balkontüren (Fenstertüren) bereits seit 1996 technisch gelöst. Nutzererfahrungen und Einbaubeispiele bereits aus den 90-er Jahren belegen, dass die Forderungen der DIN 18024-2, die bereits im November 1996 veröffentlicht wurde, […]

Weiterlesen

Nullschwellen sind der Regelfall! – Ein aktueller Artikel aus der Glaswelt 12/2020 Frohe Botschaften für alle Fenster- und Türenbauer und alle Architekten!!! Die Befürchtung, dass die Norm für Bauwerksabdichtung im Widerspruch zu der Norm für barrierefreies Bauen im Bereich der Übergänge an Außentüren stehen würde, hat das Deutsche Institut für Normung e.V. in Berlin nun […]

Weiterlesen

2 cm hohe Türschwellen keine Barriere?! Leider lese und höre ich derartige Fehlannahmen immer und immer wieder: Selbstfahrende „Rollstuhlfahrer“ sollen mit Schwellen bis zu 2 cm  Höhe in der Regel gut zurechtkommen?! Mit einer Höhe von maximal 2 cm sollen Balkonzugänge in der Regel auch von „Rollstuhlfahrern“ ohne größere Probleme zu nutzen sein?! Bitte teilen […]

Weiterlesen