Aktuelles

Die Fachtagung für ALLE im öffentlichen Raum Möglichkeiten – Chancen – Forderungen des barrierefreien Bauens findet am 02. und 03. Juli 2020 in Marburg statt. Hier erhalten u.a. Architekten, Bauingenieure, Handwerker, Behindertenbeauftragte, Bausachverständige, Immobilienwertermittler, Produkthersteller, Verbände, Bauträger, Normen- und Gesetzgeber und viele weitere Professionen umfassende Informationen zum barrierefreien Planen und bauen in öffentlichen Gebäuden und im […]

Weiterlesen

Schwellenlose Räume – Gestaltungsqualität mit barrierefreien Nullschwellen an Außentüren und der neuen Barrierefreiheit 10.0! Ein innovatives Seminarangebot mit Schnittstellenkompetenz für Architekten, weitere Bauverantwortliche, Sachverständige sowie Vertreter aus dem öffentlichen und privatwirtschaftlichen Baubereich mit Interesse an Barrierefreiheit und Inklusion am 26.06.20 in Köln (genaue Adresse siehe unten) Nullschwellen – unabdingbar für Inklusion, Universal Design und Sturzprävention in der Architektur! […]

Weiterlesen

Das Nullschwellen-Seminar von Ulrike Jocham, der Frau Nullschwelle, bietet die Gelegenheit, kompaktes Nullschwellen-Know-how für Außentüren aus einer beispielgebenden interdisziplinären Forschung von über 14 Jahren zu erhalten. Das gibt es nur bei Frau Nullschwelle! Türen ohne einen hinderlichen und störenden Türanschlag gewinnen beständig an Bedeutung. Sie ermöglichen einen fließenden Übergang zwischen innen und außen mit einem […]

Weiterlesen

Nullschwellen an Außentüren sind unverzichtbar, um allen Menschen einen gleichberechtigten Zugang in alle Gebäude und Wohnungen zu gewährleisten. Aufgrund dieser immens großen Bedeutung von Nullschwellen bleiben wir auch 2019 dran! Die Fachzeitschrift BEHINDERTE MENSCHEN hat in Ihrer aktuellen Ausgabe einen Artikel von mir veröffentlich, der u.a. die Umsetzungsentwicklungen von politischen und institutionellen Entscheidungsträgern seit 2017 […]

Weiterlesen

In diesem Blogbeitrag erhalten Sie ergänzende Links zu meinem aktuellen Artikel in der Fachzeitschrift BEHINDERTE MENSCHEN Ausgabe 3 – 2019, der u.a. die Umsetzungsentwicklungen von politischen und institutionellen Entscheidungsträgern seit 2017 zusammenfasst: 2013/2014 – Nullschwellen-Stellungnahme und Nullschwellen-Runderlass: seither ist klar, dass Nullschwellen an Außentüren innerhalb des barrierefreien Bauens gefordert sind und gefährliche 1 – 2 […]

Weiterlesen

Bayern fördert Barrierefreiheit für bestehende Wohnungen mit bis zu 10.000 Euro. Für bestehenden Eigentum- und Mietwohnraum  gibt es ein leistungsfreies Baudarlehen von bis zu 10.000 Euro. Mit dieser Förderung können mit unterschiedlichen Anpassungsmaßnahmen Einfamilienhäuser und Wohnungen an die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung angepasst werden.         Folgende Wohnumfeld verbessernde Barriere- und Schwellenabbauten sind […]

Weiterlesen

Der Bayerische Fenstertag 2019 von der Schreinerakademie Bayern findet am 01.03.19 in Feuchtwangen statt.  Über 130 bayerische Fensterbauer treffen sich zum kollegialen Austausch. Zusätzlich erwarten die Teilnehmer verschiedenste Vorträge zum Thema Fenster. Auch Nullschwellen werden an diesem Tag thematisiert! Ich freue mich auf dem Bayerischen Fenstertag 2019 genau darüber referieren zu können: Barrieren und Gefahren am […]

Weiterlesen

Die Nullschwellen-Petition geht weiter. Es fehlen bis heute ganz konkrete technische Begründungen für den Bau der 1 – 2 cm hohen Türschwellen im neuen Kleeblatt-Pflegeheim in Erligheim und in der neuen betreuten AWO-Seniorenwohnanlage in Freiburg-Weingarten. Beide Pflegeimmobilien wurden erst 2017 ganz neu eröffnet. Die Nullschwellen-Stellungnahme und der Nullschwellen-Runderlass erfordern konkrete technische Begründungen für jeden Türschwellen-Ausnahmefall! […]

Weiterlesen