Ergänzende Links zum demnächst erscheinenden Artikel

In diesem Blogbeitrag erhalten Sie ergänzende Links zu meinem demnächst erscheinenden Artikel in der Fachzeitschrift BEHINDERTE MENSCHEN, der die Nullschwellen-Entwicklungen seit 2017 zusammenfasst:

2017 – Recherchen und zwei Artikel in BEHINDERTE MENSCHEN zeigen, dass die Nullschwellen-Stellungnahme und der Nullschwellen-Runderlass in Baden-Württemberg nicht umgesetzt werden:

Grundlose und teure Inklusionshindernisse – Die unendliche Geschichte von bis zu 2 cm hohen Türschwellen: BEHINDERTE MENSCHEN 3/2017, ein Artikel von Ulrike Jocham:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/grundlose-und-teure-inklusionshindernisse/

 

Wir bleiben dran! Schwellenfreie Verbesserung für alle im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention ist möglich: BEHINDERTE MENSCHEN 4-5/2017, ein Artikel von Ulrike Jocham:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/wir-bleiben-dran-der-2-artikel-der-artikelreihe-schwellenfreiheit/

 

Vorgeschichte zur Nullschwellen-Petition:

Ministerialdirigentin Kristin Keßler behauptet am 04.10.17, Betreutes Wohnen müsse nicht barrierefrei sein, der Paragraf für den ganz normalen Wohnungsbau sei ausreichend:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/widerspruch-zum-kommentar-der-lbo-bw-antwort-der-ministerialdirigentin-kristin-kessler-vom-wm-bw-an-ulrike-jocham/

 

Geförderte AWO-Seniorenwohnanlage: Architekt behauptet komplett barrierefrei, AWO Geschäftsführer sagt das Gegenteil

https://www.die-frau-nullschwelle.de/die-gefoerderte-awo-seniorenwohnanlage-barrierefrei-oder-nicht/

 

Wirtschaftsministerin behauptet am 14.12.17 das Gleiche wie Ministerialdirigentin:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/antwortschreiben_hoffmeister-kraut_14-12-17/

 

Nullschwellen-Petition:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/nullschwellen-petition/

 

Beschlussempfehlung vom Berichterstatter Epple:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/nullschwellen-petition-part-4-technische-gruende-fuer-1-2-cm-hohe-schwellen-fehlen/

 

Käufer einer neuen Pflegeimmobilie wehrt sich gegen rund 2 cm hohe Türschwellen, die 2. Petition im Bereich Nullschwellen:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/kaeufer-einer-neuen-pflegeimmobilie/

 

Infos zum ift-Forschungsbericht:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/gefoerdertes-ift-forschungsvorhaben-fordert-tuerschwellen/

 

Infos zu dem ift-Vorhaben, die DIN 18040 zu verschlechtern:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/tuerschwellenalarm-aenderung-der-din-18040/

 

Mehr Infos zu den Erfahrungen von Gernot Wolfgang, LEBENSRÄUME FÜR ALLE e.V.

Teure Türschwellenrückbauten im Neubau

 

Ein pflegender Angehöriger ist mit der Antwort das Deutschen Institutes für Menschenrechte nicht einverstanden:

https://www.die-frau-nullschwelle.de/das-deutsche-institut-fuer-menschenrechte-weigert-nullschwellen-anforderungen-zu-veroeffentlichen/

 

Die Aussagen der Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut am 29.05.19 nach der Europawahl:

https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article194379565/Hoffmeister-Kraut-Wahlausgang-ist-Weckruf-fuer-die-CDU.html

 

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind markiert *

*

%d Bloggern gefällt das: