Universal Design im Bad: Ästhetisch, fortschrittlich und selbst im „ganz normalen“ Wohnungsbau bezahlbar

1Cover_Ausgabe_September_Magazin_BarrierefreiBodengleiche Duschen mit Duschvorhang und Haltegriffen scheinen in Sondereinrichtungen des Betreuten Wohnens und in Pflegeheimen als „bar-rierefreier“ Standard angekommen zu sein. Allerdings sind beim barrierefreien Bauen noch sehr viele Bäder anzutreffen, die sofort an Krankheit, Pflege und Defizite erinnern. Die Erscheinungsbilder wirken häufig diskriminierend und stigmatisierend, z.B. durch wenig ansprechende Haltegriffe. Ein Design, von dem sich junge Menschen und Familien nicht angesprochen fühlen.

Weiterlesen…
Weitere Infos

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind markiert *

*

%d Bloggern gefällt das: