Wo bleiben Barrierefreiheit und Inklusion? – Kritik am Fachbuch „Balkone, Loggien und Terrassen“ vom Rudolf Müller Verlag

Eine kritische Buchrezension zum Fachbuch „Balkone, Loggien und Terrassen“, die in der Fachzeitschrift BEHINDERTE MENSCHEN 1/2017  von Ulrike Jocham erschienen ist, gibt Einblick in den aktuellen Wissensstand von Bausachverständigen zum Thema Inklusion und Umsetzung der UN-BRK. Das Buch vom Rudolf Müller Verlag will alle Aspekte der Planung, Konstruktion und Ausführung im Neubau und Bestand bringen. Es will eine Hilfestellung für Planer und Ausführende sein, um aufwändige und kostenintensive Sanierungen im Zusammenhang mit Balkonen, Loggien, Dachterrassen und Terrassen zu vermeiden. In Bezug auf barrierefreie, universell designte und inklusive Zugänge dieser Bereiche sind die Autoren – bis auf einen allesamt offiziell bestellte Sachverständige – aber leider nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge. Hier geht es weiter!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind markiert *

*

%d Bloggern gefällt das: