Stolpert die Branche über neue Haftungsgefahren?

1cover GlasweltTürschwellen sind innerhalb des barrierefreien Bauens nicht mehr zulässig - Nach wie vor werden im barrierefreien Bauen Türschwellen mit einer Stolperkante von bis zu 2 cm eingebaut. Die Autorin dieses Beitrags, Ulrike Jocham, erstaunt diese Baupraxis - schließlich berge das beachtliche Haftungsgefahren für Handwerker, Architekten und Bauträger. Der Bau von Türschwellen entspricht schon lange nicht mehr dem Stand der Technik.

Weiterlesen...

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind markiert *

*