Schreiben an die GRÜNEN im Landtag in BW zur Novellierung der LBO

Bereits im November 2013 Ulrike Jocham die erste klare Forderung nach einer schwellenfreien Zugänglichkeit und Nutzbarkeit insbesondere von Terrassen und Balkonen in den sog. „barrierefreien“ Wohnungen nach Landesbauordnung in Baden-Württemberg verfasst. Selbst die Musterbauordnung grenzt Terrassen und Balkone von der „barrierefreien“ Zugänglichkeit in den sog. „barrierefreien“ Wohnungen aus. Konkret bedeutet dies, dass bis heute nach MBO und nach den meisten LBOs in den wenigen geforderten „barrierefreien Wohnungen“ die Schwellen zum Balkon oder zur Terrasse auch 15 cm oder höher sein können! Viele Bürger haben extreme Schwierigkeiten, diese Gesetzgebung zu verstehen.

Hier geht es zum Schreiben von Ulrike Jocham vom 18.11.13

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind markiert *

*

%d Bloggern gefällt das: