Die schwellenfreie Magnet-Doppeldichtung ist mehr als dicht!

Die schwellenfreie Magnet-Doppeldichtung dichtet sogar bei Windstärke 11 zuverlässig ab, das belegen aktuelle Prüfzeugnisse. Die Nullschwelle hat die Schlagregendichtheit der Klassen 9 A und sogar E 750 sowie die Luftdurchlässigkeitsklasse 4 erreicht!

Konkret bedeutet dies, dass die Magnet-Nullschwelle insbesondere im Neubau überall eingesetzt werden kann – Wind und Wetter müssen draußen bleiben, ganz ohne Schwelle. Eine genaue Erklärung der Schlagregendichtheit der Klasse 9 A gibt es auf Seite 2 im Schreiben an das DIN: http://www.inklusiv-wohnen.de/images/Schreiben_an_das_DIN.pdf

Warum das Märchen des Wassereintritts bei schwellenlosen Außentüren bis heute weiter verbreitet wird, ist erstaunlich. Die schwellenfreie Magnet-Doppeldichtung schaffte eine bahnbrechende Abdichtungsleistung auch ohne Schwelle oder gefährlichen Türanschlag bereits bei Ihrer Geburtsstunde im Jahr 1996. Weiterhin gibt es sogar ein Prüfzeugnis bereits aus dem Jahr 2001.

Der technisch unnötige Bau von Türschwellen seit über 15 Jahren hat einen unglaublich großen Schaden angerichtet. Unzählige Türschwellen müssen auf Kosten der Sozialkassen und der Bürger wieder zurückgebaut und unzählige neue Türrahmen und Türflügel deshalb erneuert werden. Weniger ist mehr?! Das scheint beim Thema Schwellen zwischen 1 und 15 cm Höhe nicht zu interessieren. Verschenkte Möglichkeiten für gutes Design, nachhaltige Inklusion in der Architektur in Zeiten des unaufhaltsamen demografischen Wandels und grundlose Verzögerungen bei der Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung.

aktuelle Prüfzeugnisse:
Prüfbericht 15-001031-PR01
Prüfbericht 15-001031-PR02
Prüfbericht 15-001396-PR01

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind markiert *

*

%d Bloggern gefällt das: